Slider

Parodontitis in Berlin (Spandau)

Parodontitis ist eine Hauptursache für Zahnausfall, insbesondere ab dem 40. Lebensjahr besteht hier ein erhebliches Gefahrenpotential. Dabei haben viele Menschen bereits eine Parodontitis, ohne dies zu bemerken, denn anfangs verläuft die bakteriell induzierte Erkrankung schmerzlos und unauffällig. Ihren Ausgang nimmt sie in Zahnbelägen. Eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis leistet daher einen großen Beitrag zum Schutz vor Parodontitis.

Die schädlichen Bakterien greifen auf das Zahnfleisch über, schließlich entstehen an den Zahnhälsen Zahnfleischtaschen, die sich zunehmend vertiefen. Bleibt die Parodontitis unbehandelt, können die Bakterien sogar den Kieferknochen angreifen. Neben Zahnfleischschwund und lockeren Zähnen zählt auch Mundgeruch zu den unangenehmen Begleiterscheinungen der weit verbreiteten Erkrankung. Wenn Sie einen Zahnarzt für Parodontitis in Berlin (Spandau) suchen, sind Sie bei uns in guten Händen.

Moderne Parodontitis-Behandlung

  • Parodontitis-Früherkennung
  • Individuelle Prophylaxe gegen Zahnerkrankungen
  • Parodontitis-Therapie mit Ultraschall
  • Parodontitis-Therapie mit PerioChip®

Je eher eine Parodontitis durch Ihren Zahnarzt in Berlin (Spandau) behandelt wird, desto besser lässt sie sich in den Griff bekommen oder sogar komplett aufhalten. Tückischerweise bleibt Parodontitis oftmals so lange unbemerkt bis sie ein chronisches Stadium erreicht und daher eine fortwährende Behandlung erfordert.

Prophylaxe und schonende Therapie

Unseren Patienten raten wir grundsätzlich dazu, bereits vor dem 40. Lebensjahr regelmäßige prophylaktische Behandlungen in unserer Praxis wahrzunehmen. Am wirksamsten lässt sich die gefährliche Erkrankung aufhalten, wenn Sie mindestens einmal jährlich zur kontrollierenden Routineuntersuchung erscheinen. Bei dieser Gelegenheit können wir einen kritischen Blick auf den Zustand Ihres Zahnfleischs werfen und bei Bedarf prophylaktische Maßnahmen empfehlen.

Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang sind ernstzunehmende Warnhinweise. Treten Probleme mit dem Zahnfleisch auf, ist oftmals ein unkomplizierter Test zur Parodontitis-Früherkennung anzuraten. Falls bereits eine fortgeschrittene Parodontitis vorliegt, helfen wir Ihnen mit einer ebenso schonenden wie effizienten Parodontitis-Therapie, bei der modernste technische Hilfsmittel wie Ultraschall und PerioChip® zum Einsatz kommen.

Wir helfen Ihnen gerne

Haben Sie weitere Fragen zur Parodontitis-Therapie in Berlin (Spandau)? Melden Sie sich online oder unter der Telefonnummer 030 – 361 41 83, um einen Termin in unserer Praxis zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen und Ihre Zähne vor den gefährlichen Folgen von Parodontitis zu schützen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen